DAS WARMDUSCHER-KIT Planar 2D 2kW DELUXE URAL EDITION 24V Diesel + 10l/220V Warmwasser

Artikelnummer: TEX1767

Das Warmduscherkit besteht aus einer Planar 2D Standheizung und einem speziellen Boiler mit Warmluftwärmetauscher und 500W / 220V-Patrone. Dazu enthält es alle nötigen Warmluftadapter, 2 Auströmdüsen und ein spezielles Mischventil für das Wasser.

Kategorie: tigerexped


ab 1.039,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung innerhalb von DE NL , Versand (Paket)

Momentan nicht verfügbar :-(


Zusatzoptionen Heizung
  • T-Stück Spritleitung 8x5.3x8mm. Zum Anschluss von BINAR Wasserheizungen sowie Luftheizungen PLANAR 2D, 4D und 44D ans vorhandene Kraftstoffsystem.
  • T-Stück Spritleitung 5,3 x 5.3 x 5.3 mm. Zum Anschluss von BINAR Wasserheizungen sowie Luftheizungen PLANAR 2D, 4D und 44D ans vorhandene Kraftstoffsystem. (empfieht sich bspw. beim T5/T6 wenn ein Zuheizer vorhanden ist).
  • Anschlusskabel mit 7m-Länge für das Bedienelement der Planar Heizungen 2D, 4D und 44D.

  • Verlängerungskabel mit 3m-Länge für das Bedienelement der Planar Heizungen 2D, 4D und 44D.

  • Ein Temperaturfühler ermöglicht in Kombination mit dem PU-5 Drehregler (BASIC) die Temperaturregelung. Mit dem PU-27-OLED-Display (DELUXE) lässt sich so eine genauere Temperaturmessung oder sogar das Einrichten einer zweiten Heizzone realisieren.
  • Wird die Standheizung unter staubigen Bedingungen betrieben, ist es ratsam, die Luft durch diesen Filter in die Brennkammer zu saugen. (dieser Filter ist für die Verbrennungsluft, nicht für die Raumluft)

  • Mit dem Modem können Sie alle Funktionen der Heizung mit Ihrem Smartphone einstellen und bedienen.

Halter/Flansche
  • Flansch zum Einbau von Standheizungen für Böden mit bis zu 48mm Stärke.
  • Flansch zum Einbau von Standheizungen für Böden mit bis zu 85mm Stärke.
  • Stabiler 90° Winkel zur Montage von Luftstandheizungen an Wand oder Boden.
  • Edelstahl-Halter für die Montage von Luftheizungen auf dem Boden oder an der Wand, vornehmlich für Yachten oder Boote. Passt für Planar, Autoterm, Eberspächer und Webasto.
Wichtiges Zubehör
  • Überdruckventil für Boiler von Elgena, die bei Anschluß an ein Druckwassersystem vorgeschrieben sind!

    Du brauchst es NUR wenn du eine Druckwasserpumpe ( Membranpumpe ) oder ein Tauchpumpe mit Rückschlagventil hast.
    Bei allen " normalen " ( tauch- ) pumpen brauchst du dieses nicht weil das Systeem " offen " ist , der Druck wird zurück in den Tank gedruckt.
  • Druckminderer mit einstellbarem Ausgangsdruck von 1-4 Bar.
    Arbeitsbereich Eingangsseite bis zu 15 Bar.

    Der Druckminderer hat 1/2" Innengewinde, kann mittels entsprechender Schlauchtüllen für 10mm Wasserschlauchsysteme mit bis zu 80 Grad Wassertemperatur verwendet werden.

    Material: Messing
    Oberfläche vernickelt.

Ihre Konfiguration

Bevor es losgeht: Wir haben das Warmduscher-Kit bekanntlich in 2 Ausführungen. Mit 6l und mit 10l. Wir stellen fest, dass viele aufgrund des geringen Preisunterschiedes einfach immer zur 10l-Variante greifen. Bitte überlegt noch einmal genau, was ihr wirklich braucht. 6l reichen für 2 Leute zum Duschen völlig aus, denn es werden ja eher 12l Duschwasser daraus, wenn der Boiler einmal heiß ist. Mit 10l kann man mit etwas Übung sogar zu viert Duschen - haben wir selbst schon probiert. Eines ist klar: Je gröper der Boiler, desto länger auch die Aufheizzeit und so ganz nebenbei ist der Boiler natürlich auch 40% länger als der kleinere. Also bitte: Wenn nicht wirklich gebraucht, lieber den kleinen bestellen, als nach dem Motto "viel hilft viel" zu verfahren - in diesem Fall funktioniert das nämlich nicht. Genau wie bei Standheizungen - zu viel ist in den meisten Fällen ein Nachteil ;)

Duschen irgendwo in der Pampa? Ohne Campingplatz? Warm? Selbst im Winter? Kein Problem!

tigerexped präsentiert: DAS WARMDUSCHER-KIT!

ACHTUNG: Wir haben hier eine spezielle Themen-Seite zu diesem Kit eingerichtet, welche alle Informationen enthält.

Was bekomme ich alles?

Das WARMDUSCHER-KIT: Planar-Heizung und Boiler


Mit dabei ist die Heizung samt Einbausatz und Bedienteil. Das heißt:
  • Heizgrät 2kW 24V Diesel, (Länge: 33cm, Höhe: 12cm + 2,5cm Anschlüsse, Tiefe: 12cm)
  • steckfertiger Kabelbaum mit AMP SuperSeal-Steckern,
  • Abgasschalldämpfer aus Edelstahl, (17x9x5cm)
  • Spritpumpe,
  • Ansaugschalldämpfer (für den Heizungsbrenner, nicht die Warmluft!),
  • Spritleitung
  • ... und ein Sack voller Kleinteile zur Installation.
Wir liefern mit den Warmduscherkits automatisch die DELUXE-Versionen aus, d.h. es ist immer das digtale OLED-Display PU-27 enthalten.

Dazu kommt der
  • Boiler mit 10l Inhalt - in Deutschland hergestellter Edelstahlkessel
  • ...mit Ablassventil (um den Boiler vor einer eventuellen Lagerung des Fahrzeugs im WInter komplett entleeren zu können!)
  • und einer intgrierten 500W / 220V-Heizpatrone
  • Abmessungen: 54 x 22 x 23cm

Für die Warmluftführung gibt es:
  • 2 drehbare Ausströmdüsen für Warmluft
  • und 2m Warmluftrohr,
  • 2 Adapter für die Warmluftanschlüsse des Boilers
  • sowie eine 60mm-Y-Regelklappe mit Bowdenzug-Fernbedienung zur Warmluftführung zwischen den Kanälen A und B.

Wasserseitig liefern wir
  • das einstellbare Thermo-Mischventil
  • sowie 3 dazu passende 10mm-Schlauchtüllen aus Messing.

Diese Heizung ist mit einem Höhenkit ausgestattet. Das bedeutet, dass die Heizung selbstständig und abhängig vom Umgebungsluftdruck die Einspritzmenge reduziert, damit bei fallendem Luftsauerstoffgehalt ein Verrußen der Brennkammer verhindert bzw. drastisch reduziert werden kann. Proportional zu der Menge des Sauerstoffs in der Luft sinkt auch die entsprechend erreichbare Maximaleistung der Heizung! Über den Daumen: Ab 2000m verliert man pro 500m Höhe ca. 5% an Leistung. 

Unsere Tests bis 3440m dazu verliefen problemlos, wir denken bis ca. 4000m sind keine größeren Probleme zu erwarten. Die Software selbst rechnet auch bis 5000m, jedoch konnte diese Ansteuerung bisher nicht in realer Höhe getestet werden.

Wichtig: Für Anwendungen in großen Höhen ist vor allem der Freigang des Lüfters extrem wichtig. D.h. am besten KEINE Warmluftverrohrungen oder nur SEHR einfache verwenden, die Brennluftansaugung und der Auspuff sollten extrem kurz und widerstandsarm (=wenig Knicke, keine Verstopfungen oder Reduzierungen) verlegt werden.

Trotz allem sollte man Folgendes beachten: Der Betrieb in Höhen jenseits 3000m stellt in jedem Fall einen technischen Kompromiss dar. Auf längere Zeit muss man dafür sorgen, dass die Brennkammer auch mal wieder richtig heiß wird, und damit freigebrannt werden kann. Ist das nicht möglich, können trotzdem Rußablagerungen auftreten, genau wie bei Heizungen, die ständig nur auf kleinster Stufe im Flachland laufen. Daher gilt wie auch bisher schon: Es gibt keine Garantie für verrußte Brennkammern. Gab es nie, wird es auch mit Höhenkit nicht geben.

Also bitte dran denken: Auf niedrigeren Höhen auch mal wieder ordentlich freibrennen, dann sollte es keine Probleme geben. Generell gilt das sowieso für sämtliche Einsatzszenarien: Die Heizung muss alle 1-2 Wochen mal mind. eine halbe Stunde Vollast betrieben werden, damit die Brennkammer auch mal wieder die volle Temperatur erreicht. Mehr Wartung gibt es im Normalfall nicht.

Für Spezialspezialfälle mit wochenlangen Übernachtungen auf mehr als 4000 Metern ist dann vielleicht auch ein Säubern der Brennkammer samt Dichtsatz durchaus vertretbar :)


Was brauche ich noch?
Je nach Einbauort kann die Heizung direkt verbaut werden, oder es braucht einen Halter oder unseren Einbauflansch - können wir nicht wissen, ist also nicht enthalten. Die gesamte Wasserverschlauchung ist natürlich auch in jedem Fahrzeug anders, also nicht dabei. Grundsätzlich ist das System auf 10mm (Innendurchmesser Schlauch) aufgebaut und es werden zum Abzweig von der vorhandenen Anlage noch 2 T-Stücken und eventuell ein Druckminderer benötigt. Die Eingangsdruck am Boiler sollte 1.5 bar nicht überschreiten. Wasserhahn und Dusche etc. sind natürlich auch nicht enthalten :)

Auch wichtig: In allen Druckwasseranlagen sowie Anlagen mit Tauchpumpen mit eingebautem bzw. seperatem Rückschlagventil (das betrifft also 99.9% aller Wasserinstallationen!!) auf jeden Fall einen Druckminderer vor den Boiler schalten und diesen auf 1 bis 1.5bar einstellen. An den Boiler gehört in jedem Fall das Sicherheitsventil-Set, welches bei 3bar abbläst. Da bei Erwärmung der Druck steigt, muss der Eingangsdruck in allen Fällen begrenzt werden, wo er nicht zurück in den Tank drücken kann. Wie gesagt, das ist in 99.9% aller Anlagen der Fall. Ein passender Druckminderer und ein passendes Sicherheitsventilset kann dazukonfiguriert werden. Risiko bei Nichtbeachten sind geplatzte Schläuche und Wasserleitungen und geflutete Fahrzeuge. Auch ein Boiler kann platzen, auch wenn er aus Edelstahl ist.


Artikelgewicht: 12,65 Kg
Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Einbauflansch Luftheizungen EVO  für Böden bis 83mm,...

Einbauflansch Luftheizungen EVO für Böden bis 83mm, Edelstahl

65,00 € *
sofort verfügbar
Ausströmer 60mm, verschließbar, drehbar Eberspächer

Ausströmer 60mm, verschließbar, drehbar Eberspächer

14,95 € *
sofort verfügbar
Planar Warmluftrohr 60mm

Planar Warmluftrohr 60mm

11,95 € *
11,95 € pro 1 m
sofort verfügbar
Planar Temperaturfühler für 2D, 4D, 44D, 5 Meter Kabellänge

Planar Temperaturfühler für 2D, 4D, 44D, 5 Meter Kabellänge

20,95 € *
sofort verfügbar
Y-Stück, 60-60-60mm, symmetrisch

Y-Stück, 60-60-60mm, symmetrisch

9,95 € *
sofort verfügbar