Autoterm Planar FAQ

Warmluftverrohrung Planar 44D

Welche Warmluftrohre kann ich benutzen?

Wir (und der Hersteller) empfehlen, für die 44D Warmluftrohre in 90mm-Ausführung zu nutzen, da die Planar-Heizungen bei Nutzung langer 75mm-Rohre nicht effizient arbeiten und im schlimmsten Fall sogar überhitzen können.

Wer 75er Warmluftrohr verbauen muss, kann die 44D mit dem Adapter auf 90mm verbinden, einen Meter 90mm-Warmluftrohr aufstecken und dann mit Adapter, T-Stück oder Y-Stück auf 75er Rohr zu reduzieren.

Folgendes Schema wäre also möglich:

PLANAR 44D -> Reduzierung auf 75mm-System -> Warmluftrohr 90mm -> Y-Stück 90-75-75 -> Warmluftrohr 75mm

Höhenkit

Wann wird es das Höhenkit geben und was wird es können?

Der Hersteller Autoterm hatte die Höhenanpassung für die Planar-Standheizungen ursprünglich für September 2017 angekündigt, der Termin wurde auf Dezember 2017 verschoben. Das Höhenkit wurde bereits erfolgreich bis 3000m ü. NN getestet, nun muss es nur noch Serienreife erlangen. (Stand Okt. 2017)

Kann ich das Höhenkit auch in meiner alten Planar-Standheizung von Autoterm verbauen?

Derzeit haben wir darüber keine zuverlässigen Informationen. Wir hoffen, dass das möglich sein wird und werden alles daran setzen, dass auch unsere früheren Standheizungskunden die Möglichkeit haben, ein Höhenkit zu nutzen. Sobald wir mehr wissen, werden wir dies hier veröffentlichen. (Stand Okt. 2017)

Luftstandheizungen für Benziner

Wird es auch eine Benzinervariante der Planar-Luftstandheizungen geben?

Für die Benzinerfahrer unter Ihnen wird es "bald" auch eine Luftstandheizung, die mit Benzin betrieben wird, geben. Wann genau steht noch nicht fest, aber vom Hersteller wurde uns gesagt, dass sie derzeit getestet wird und spätestens Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen soll. Mehr wissen wir derzeit auch nicht. (Stand Okt. 2017)